Eine Leiche zum Nachtisch

 

Cover eine Leiche zum Nachtisch

Von Martin Johannson

Diese Silvesternacht hatte sich Hotelbesitzer Simon Neumayer ganz anders vorgestellt. Um sein brachliegendes Geschäft anzukurbeln, hatte er sich ein Mörderspiel im Sinne von Agatha Christie ausgedacht und zahlreiche Miss-Marple- und Hercule-Poirot-Fans eingeladen. Doch das Spiel geht von Anfang an gehörig schief. Sein Stargast verschwindet, der Strom fällt aus und merkwürdige Kreuzworträtsel tauchen auf. Aus dem Spaß wird bitterer Ernst, als die erste „echte“ Leiche auftaucht. Als ob das nicht genug wäre, flammt die alte Rivalität zwischen Simon und dem benachbarten Hotelbesitzer auf. Während die neugierigen Hobbydetektive ihm ebenfalls das Leben schwer machen, offenbart der heimtückische Mörder seine wahre Absicht: Noch bevor das neue Jahr beginnt, soll Simon sterben. Die Uhr tickt…

 

„Eine Leiche zum Nachtisch“ ist ein spannender Krimi voller skurriler Situationen, überraschender Wendungen und mit einem sympathischen Helden.“

Martin Johannson empfiehlt:

eBook

Logo Mörderclub 75 trans